DaCapo versteht sich als soziales Musikprojekt. Dies bedeutet, dass die wenigsten Schülerinnen und Schüler den vollen Kostenbetrag ihres Unterrichts übernehmen. Ziel ist es, möglichst alle Kinder und Jugendlichen der Stadt anzusprechen und so soziale Schichten zusammenzuführen und zu mehr Selbstverständlichkeit und Respekt diesbezüglich zu verhelfen. Ein großer Teil der Kosten wird von Gerdau Sider Perú, einem in Chimbote ansässigen Stahlkonzern getragen, die monatlich an das Programm spenden. Weiterhin unterstützt Aproferrol, ein ebenfalls in Chimbote beheimatetes Fischereiunternehmen, die Arbeit des Orchesters. Fehlende Kosten werden zurzeit über Kuchenverkäufe oder auch den Verkauf von Eintrittskarten zu Konzerten gedeckt.

So wächst DaCapo immer weiter, viele Kinder und Jugendliche kommen neu dazu und neue Lehrer*innen werden eingestellt, um den Bedarf an Unterricht zu decken. Freizeitbeschäftigung im Sinne von Musik oder Sportvereinen sind in Perú lange nicht selbstverständlich, in den wenigsten Familien bietet die Haushaltskasse genügend Kapazität, um ihren Kindern ein kostenpflichtiges Hobby zu ermöglichen.

Die musikalische Bildung und der damit zusammenhängende Erfahrungsschatz der Kinder und Jugendlichen liegt uns sehr am Herzen, sowohl für Schüler*innen aus sehr armen Umgebungen als auch für Kinder und Jugendliche aus wohlhabenderen Gegenden, denn Musik ist für alle da – genau das wollen wir vermitteln.

Hier kommen Sie ins Spiel: Instrumentallehrer*innen, Orchesterproben, Instrumente, Zubehör, Noten, Organisation, Transporte zu Konzerten, Programmhefte, Unterbringung der Freiwilligen – die Liste ist lang. Unterstützung in jeder Form können wir sehr gut gebrauchen!

Finanzielle Unterstützung

Natürlich freuen wir uns sehr über Ihre finanzielle Unterstützung. Dies ist sowohl in Form einer fördernden Mitgliedschaft als auch in Form von einmaligen Spenden möglich. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar und trägt dazu bei, das kulturelle und musikalische Leben in Chimbote zu bereichern und zu ermöglichen. Gerne können Sie uns auch unter dacapo-peru@web.de kontaktieren. Einmalige Spenden können Sie uns gegen eine Spendenquittung gerne auf unser Konto überweisen.

Spenden

Kontoinhaber: DaCapo Perú e. V.
IBAN: DE52 6602 0500 0001 7983 00
BIC: BFSW DE33 XXX
Kreditinstitut: Bank für Sozialwirtschaft

Sachspenden

Die ungenutzte Geige auf dem Dachboden, die gebrauchten, noch spielbaren Saiten, Kolophonium, Posaunen Zugöl, Klarinettenblättchen, Noten. Der Bedarf an musikbezogenem Zubehör kennt in Peru keine Grenzen. Wir freuen uns über Material aller Art! Gerne können Sie uns dazu ebenfalls über dacapo-peru@web.de kontaktieren.