Das Orquesta Infantil ist das Nachwuchsorchester im Projekt DaCapo. Das Orchester besteht aus Streichern, sowie einigen Bläsern. Um die wichtigen Fähigkeiten des Musizierens mit Anderen und die Probenarbeit schon von klein auf zu lernen, spielen die Kinder hier bereits nach wenigen Unterrichtsstunden auf dem Instrument mit. Die musikalische Leitung des Orchesters liegt dabei je nach Kapazitäten in der Hand der Freiwilligen und/oder der fest angestellten Lehrer.

Gegründet wurde das Orchester bereits 2014 von einer der ersten deutschen Freiwilligen im Projekt als immer mehr Kinder neu mit dem Spielen eines Instrumentes begannen und die Niveauunterschiede zwischen den Schüler*innen immer größer wurden. So begann die Arbeit mit dem damaligen Orquesta de Olas. Durch das Spielen mit leeren Saiten in einigen Streicherstimmen wurde den Schüler*innen das Mitspielen im Orchester schon nach wenigen Unterrichtsstunden ermöglicht.

In internen Vorspielen trat das Orchester zunächst vor einem kleineren Publikum auf, bis mit der Zeit auch größere Konzerte hinzukamen. Seit dem Sommerprojekt im Januar/Februar 2020 ist das Orchester wieder weitestgehend sinfonisch mit einem vollen Streichersatz und einigen Flöten, Klarinetten, Trompeten und Schlagwerk besetzt. Beim großen Abschlusskonzert am 29.02.2020 konnte das Orquesta Infantil zum ersten Mal in dieser Besetzung bei einem großen öffentlichen Konzert auftreten.